Regula Venske

Regula Venske, geb. 1955, Dr. phil., lebt als freie Schriftstellerin in Hamburg und „gehört zu Deutschlands ungewöhnlichsten Krimiautoren, deren Romane großen Unterhaltungswert besitzen“ (Literaturmarkt.info). Ihr Werk, für das sie u. a. mit dem Oldenburger Jugendbuchpreis, dem Deutschen Krimipreis und dem Schriftstellerstipendium des Hamburger Lessingpreises ausgezeichnet wurde, umfasst Romane, Erzählungen und Kurzgeschichten, Essays, sprachexperimentelle Texte und ungezählte Beiträge für Rundfunk und Printmedien. Auch als Moderatorin hat sie sich einen Namen gemacht und begleitet regelmäßig internationale Autoren auf Lesereisen. Im Mai 2013 wurde sie zur Generalsekretärin des deutschen PEN gewählt.

Mehr Informationen unter www.regulavenske.de

Film: Nikolaus Tarouquella

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.